cd shop, berlin - big-tone-records: independent jazz label   big-tone-records   newsletter
katalogkonzertekontakt  

BTR01-01 Thomas Wallisch & Oli Bott Duo: "Unknown Beauty"

thomas wallisch & oli bott duo: unknown beauty

15,00€
+2€ Versand

mp3 & Samples - Fotos - Pressestimmen - Bestellung

Download von Infotext und Pressestimmen: klicken Sie hier.


Groovende Klangwelten

'Unknown Beauty' nennen Thomas Wallisch und Oli Bott ihre Debüt-CD und haben damit eine überraschende Klangwelt von schlichter Schönheit erschaffen. Ihre Kompositionen formen aus Gitarre, Vibraphon, Sampler, Loops und Voicepercussion eine Musik zwischen Jazz, Groove und Art-Pop.

Sehr melodisch und mit schlichtweg beeindruckender Virtuosität erschaffen die mit zahlreichen Preisen ausgestatteten Berklee-Absolventen musikalische Bilder, von welchen ein ganz eigentümlicher Reiz ausgeht. Intim und eindringlich, intelligent und entspannt. Fließend und mit viel Gefühl präsentieren die Musiker kammermusikalischen Jazz im Wechsel zwischen Groove, sanfter Wärme und mitreißender, kommunikativer Improvisation.

Eine von Thomas Wallisch famos gespielte Gitarre, akzentuiert mit kreativ eingesetzter Effekttechnik, trifft hier auf ein Vibraphon, dem Oli Bott mal zarte, mal entfesselte Töne entlockt. Technische Brillanz und enorme Musikalität verdichtet das Duo zu einem eindrucksvollen Klangerlebnis.

Thomas Wallisch: Guitar, Loops
Oli Bott: Vibraphone, Voice Percussion

Thomas Wallisch, 1973 in Klagenfurt/Österreich geboren, stammt aus einer Musikerfamilie und begann im Alter von sechs Jahren Gitarre zu spielen. Studium des Jazz und der klassischen Gitarre am Landeskonservatorium Klagenfurt, Stipendium für das Berklee College of Music in Boston mit Diplomabschluß 'summa cum laude'.
Seitdem Konzerte im In- und Ausland, Produktion von vier CDs unter eigenem Namen, Kompositionen für klassische Ensembles und Auszeichnung mit zahlreichen Preisen wie dem Förderungspreis Musik des Landes Kärnten und dem Jimi Hendrix Award, USA. Seit Dezember 2003 unterrichtet er Jazzgitarre am Kärntner Landeskonservatorium. www.thomaswallisch.com

Oli Bott studierte Vibraphon und Komposition am Berklee College of Music in Boston bei Lehrern wie Gary Burton und Bob Brookmeyer und schloß mit 'summa cum laude' ab.
Seitdem freischaffender Musiker in Berlin, mehrere Stipendien des Berliner Senats, Kompositionsaufträge für sein eigenes Jazzorchester, Rundfunk- und Fernsehmitschnitte zahlreicher Konzerte im In- und Ausland, Sieger bei internationalen Wettbewerben wie NDR-Musikpreis für Jazzdirigenten, 1. Preis Leipziger Improvisationswettbewerb, Europ Jazz Contest und Wayne Shorter Award, USA. www.olibott.com